Tipps für einen erholsamen Schlaf im Sommer

Alpaka Bettdecke Alpaka Bio Bettdecke Alpaka Bio Made in Germany Alpaka Decke Alpaka Kopfkissen Alpaka Oberbett besser schlafen Bio Bettdecke erholsamer Schlaf Guter Schlaf natürlicher Schlaf nicht schwitzen ruhiger Schlaf

Die Sommer Temperaturen steigen. Während wir uns tagsüber über die tropischen Temperaturen erfreuen können, halten sie uns abends oftmals vom Schlafen ab und bereiten uns auch schnell Mal eine schlaflose Nacht. Sinkt die Temperatur nachts nicht unter 25 °C, finden wir nur schwer in den Schlaf, denn die perfekte Schlaftemperatur liegt zwischen 16 und 20 °C. Eine kühlere Schlafumgebung kann uns beim Einschlafen helfen, da unsere Körpertemperatur zum Einschlafen leicht sinkt. Bleiben die Temperaturen jedoch nachts hoch, signalisiert uns die Wärme, wach zu bleiben und hindert uns am Einschlafen.

In diesem Blogartikel geben wir Ihnen hilfreiche Tipps, mit denen Sie trotz heißen Temperaturen in der Nacht erholsam schlafen können.

Zunächst kann eine lauwarme Dusche vor dem Zubettgehen für eine Abkühlung sorgen. Durch das lauwarme Wasser können sich die Poren leichter öffnen und die angestaute Hitze abgeben. Das Wasser darf nicht zu kalt sein, da sich ansonsten die Poren verschließen. Es lohnt sich außerdem, sich nach dem Duschen nicht vollständig abzutrocknen, da die feuchte Haut länger erfrischend wirkt. Auch nasse Wadenwickel können kühlend wirken. Vor dem Zubettgehen müssen diese allerdings wieder entfernt werden, damit der Körper nachts nicht auskühlt.

Des Weiteren hilft es, das Schlafzimmer tagsüber abzudunkeln und die Fenster geschlossen zu halten. Erst vor dem Zubettgehen, wenn die Außentemperaturen leicht gesunken sind, sollte ausgiebig gelüftet werden. Die Fenster können nachts auch geöffnet bleiben. Für den zusätzlichen Frischekick kann ein nasses Laken vor dem Fenster sorgen. Da Elektrogeräte Wärme abstrahlen, sollten sich nachts nicht im Schlafzimmer befinden bzw. ausgeschaltet sein.

Verzichten Sie auch bei heißen Temperaturen nicht auf eine Bettdecke oder einen Schlafanzug. Denn wenn Sie nachts zum Schwitzen neigen, können Sie sich schnell einen Zug holen. Setzen Sie stattdessen auf einen leichten Schlafanzug aus Baumwolle, Leinen oder Seide sowie eine thermoregulierende Sommerbettdecke. Die leichten und nachhaltigen Bettdecken von KOMA schlafgut und Rabens‘ organic bieten auch im Sommer den besten Schlafkomfort. Die Kapok Naturfaser und die Alpakawolle sind feuchtigkeitsausgleichend, weich und luftdurchlässig. Aufgrund der thermoregulierenden Eigenschaft eignen sich die Bettdecken optimal für schwitzende Schläfer und heiße Sommernächte.


Älterer Post Neuerer Post